Ihr Ansprechpartner vor Ort

Rufen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich an, wir kümmern uns um Ihr Anliegen und finden das passende Gutachten für Sie.

Jetzt kostenlos anrufen
0800 2020660

info@gutachtergesellschaft.de

zum Kontaktformular

Ihre Anfrage ist 100% kostenlos & unverbindlich

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Unsere Sachverständige sind qualifiziert und zertifiziert

DEKRA Standard Sachverständiger für Immobilienbewertung D1 Standard EFH / ZFH

EU CERT | Cert-Nr: 1-20-1163

DESAG Verifizierter Sachverständiger


Wir erstellen Gutachten für Immobilien

Ihr Spezialist rund um Immobilienbewertung - neutral, marktgerecht und rechtssicher!

Unsere Sachverständigen für die Wertermittlung von Immobilien sind qualifiziert und zertifiziert - dies ermöglicht uns für jeden Bedarf das richtige Gutachten Ihrer Immobilie bzw. den richtigen Service für Sie anbieten zu können. Ein Verkehrswertgutachten für Immobilien unserer nach DIN EN ISO IEC 17024 zertifizierten Sachverständigen für die Bewertung von Immobilien wird bei allen Behörden anerkannt und ist der öffentlichen Bestellung gleichzusetzen.
Eine konkrete Gebäudebewertung durch Experten lohnt sich, denn das bedeutet eine realistische Einschätzung (deshalb umgangssprachlich auch "Immobilienschätzer, oder Gebäudeschätzer") Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses.

  • kostenlose und unverbindliche Beratung zur Immobilienbewertung
  • Termine kurzfristig möglich - auch am Wochenende
  • Ermittlung des Verkehrswertes der Immobilie bei Scheidung oder Erbschaft
  • Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Gutachten für Eigentumswohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien

Welche Immobilie möchten Sie bewerten?

  • Grundstück

    Sie haben ein Grundstück geerbt oder vor Jahren gekauft und möchten jetzt den aktuellen Marktwert wissen. Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, gerne bewerten wir Ihr Grundstück durch einen Sachverständigen für Immobilienbewertung.

  • Eigentumswohnung

    Eigentumswohnungen sind eine perfekt geeignete Wertanlange. Sie möchten wissen, was Ihre helle, geräumige Immobilie in zentraler Lage derzeit wert ist? Kein Problem, wir erstellen Ihnen das Gutachten der Wohnung oder des Gebäudes. Zur Vorlage bei Behörden eignet sich das Verkehrswertgutachten für Immobilien.

  • Haus

    Wir bewerten Wohnimmobilien aller Art, Sie besitzen ein Ein- oder Zweifamilienhaus, ein Doppel- oder Reihenhaus oder einen Bungalow und möchten gerne wissen was Ihre Immobilie wert ist? Auch für Mehrfamilienhäuser sind wir der richtige Ansprechpartner. Gerne erstellen wir eine Kurzbewertung oder ein rechtssicheres Verkehrswertgutachten für Immobilien.

  • Gewerbeimmobilien

    Sie besitzen eine Gewerbeimmobilie wie z.B. ein Bürogebäude, ein Ärztehaus, eine Lagerfläche, einen landwirtschaftlichen Betrieb o.ä. und möchten eine Wertermittlung der Gewerbeimmobilie erstellen lassen? Sehr gerne! Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

  • Sonderimmobilie

    Unter dem Begriff Sonderimmobilie fallen beispielsweise Hotels, Gastrobetriebe, Krankenhäuser, Freizeitimmobilien, Einkaufszentren u.v.m. Gerne erstellen wir für Ihre Sonderimmobilie ein ausführliches Verkehrswertgutachten.

Schritt 1

Erstgespräch & Auftragserteilung

Schritt 2

Terminvereinbarung & Objektbesichtigung

Schritt 3

Erstellung & Aushändigung des Gutachtens

Miteigentumsanteil an einer Immobilie geerbt?

Das FG Münster hat entschieden, dass bei der Bewertung eines Miteigentumsanteils an einem geerbten Grundstücks ein Abschlag vom anteiligen Verkerhswert des Grundstücks vorzunehmen ist. Grund für die Klage beim Finanzgericht war, dass das Finanzamt ursprünglich der Meinung war, keinen Abschlag vorzunehmen, da die Marktgängigkeit des Miteigentumsanteils bei der Immobilienbewertung nicht zu berücksichtigen sei.

In dem besagten Urteil wurde bestätigt, dass es korrekt ist, bei einem Verkehrswertgutachten einen Abschlag von 20 Prozent auf den Verkehrswert der Immobilie vorzunehmen. Grund dafür ist, dass der Erwerb des Miteigentumsanteils für Dritte mit erheblichen Risiken verbunden ist. Alleine die Tatsache, dass die Verwaltung eines gemeinschaftlichen Gegenstands grundsätzlich allen Beteiligten einer Bruchteilsgemeinschaft zusteht, erfordere einen hohen Abstimmungsbedarf und birgt damit ein erhebliches Streitrisiko.

Fordern Sie für die Ausfertigung eines Verkehrswertgutachtens einfach einen unverbindlichen Vorschlag zu einem vorher festgesetzten Preis bei uns an.

Wir bieten folgende Immobiliengutachten an

Wir sind der richtige Ansprechpartner für Verkehrswertgutachten in Amberg, Verkehrswertgutachten in Augsburg, Verkehrswertgutachten in Bad Tölz, Verkehrswertgutachten in Bamberg, Verkehrswertgutachten im Berchtesgadener Land, Verkehrswertgutachten in Berlin, Verkehrswertgutachten in Bremen, Verkehrswertgutachten in Cham, Verkehrswertgutachten in Chemnitz, Verkehrswertgutachten in Dachau und Verkehrswertgutachten in Deggendorf.
Als Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken sind wir Immobiliengutachter für Dingolfing, Immobiliengutachter für Dresden, Immobiliengutachter für Ebersberg, Immobiliengutachter für Eichstätt, Immobiliengutachter für Erding, Immobiliengutachter für Forchheim, Immobiliengutachter in Frankfurt am Main, Immobiliengutachter in Freising, Immobiliengutachter in Fürstenfeldbruck, Immobiliengutachter für Garmisch-Partenkirchen, Immobiliengutachter in Bayreuth, Immobiliengutachter in Hof, Immobiliengutachter in Ansbach, Immobiliengutachter für den Landkreis Freyung-Grafenau, Immobiliengutachter in Fürth, Immobiliengutachter in Haßfurt, Immobiliengutachter in Main-Spessart, Immobiliengutachter in Aschaffenburg, Immobiliengutachter für Bad Kissingen und Immobiliengutachter Bad Neustadt an der Saale.

Für Immobiliengutachten in Coburg, Dillingen an der Donau, Günzburg, Kaufbeuren oder Immobiliengutachten in Kempten, Kitzingen, Kronach, Kulmbach, Lauf an der Pegnitz, Lichtenfels, Memmingen und Miltenberg rufen Sie uns einfach für ein Angebot der Immobilienbewertung zum Festpreis an. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular für ein Verkehrswertgutachten in Mindelheim, Neu-Ulm und Neustadt an der Aisch. Anlässe für ein Immobiliengutachten in Neustadt an der Waldnaab, Tirschenreutch, Wunsiedel oder Schwandorf sind in letzter Zeit des Öfteren Scheidungen. Aber auch bei Erbangelegenheiten erstellen wir gerichtsfeste Verkehrswertgutachten in Ingolstadt, Jena, Kelheim, Köln, Hamburg, dem Landkreis Aichach-Friedberg, Altötting, den Landkreisen Erlagen-Höchstadt, Donau-Ries, Neuburg-Schrobenhausen und Ostallgäu.
Oder Sie benötigen den Wert Ihrer Immobilie für eine private Vermögensaufstellung, dann sind wir der richtige Ansprechpartner als Sachverständiger für Immobilien in Rottal-Inn, Weißenburg-Gunzenhausen, Landsberg am Lech, Landshut, den sächsischen Städten Leipzig und Dresden, Lindau und allen Orten im Landkreis Miesbach, mit den umliegenden Gebieten wie z.B. dem Tegernsee.

Neben Privatpersonen sind vor allem Rechtsanwälte und Steuerberater unsere Auftraggeber für die Wertermittlung einer Immobilie oder eines unbebauten Grundstücks in Mühldorf am Inn, Verkehrswergutachten für München, Verkehrswergutachten in Neumarkt in der Oberpfalz, Gutachten in Nürnberg, Verkehrswergutachten im Landkreis Oberallgäu und in Passau in Niederbayern. Gerichte berücksichtigen uns als Sachverständiger für Immobilien in Pfaffenhofen, Regensburg, unserer Zentrale in Weiden in der Oberpfalz, Regen, Rosenheim, auf Rügen, in Schwabach und Roth, Schweinfurt, der Stadt und dem Landkreis Starnberg und in der niederbayrischen Stadt Straubing. Wir bieten unsere Immobiliengutachten in Stuttgart, auf Sylt (mit Berücksichtigung des "Sylter Masses"), in Traunstein, Ulm, Weilheim-Schongau, Wiesbaden, Würzburg und Zwickau in Sachsen ausschließlich zum Festpreis an. Somit haben Sie kein Risiko von unerwarteten Kosten für das Gutachten unserer Sachverständigen für Immobilien.

Nach einem Gerichtsurteil kann sich ein Verkehrswertgutachten in Erfurt für Sie lohnen. Damit können Sie ggf. die Werbungskosten bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung erhöhen.

Als Sachverständiger für die Bewertung von Immobilien führen wir auch Wohnflächenberechnungen durch.

Änderung im Jahr 2023 bei Immobilien

Höhere Abschreibung bei Mietwohnungen

Die Abschreibung von vermieteten Wohnungen soll künftig schneller gehen. Die AfA (Absetzung der Abnutzung) soll ab 1.7.2023 statt bisher 2% dann auf 3% erhöht werden. Damit würde die Dauer der Abschreibung von 50 auf 33 Jahre redzuziert. Diese Regelung gilt dann aber nur für neu gebaute vermietete Wohnungen. Für Immobilien die bis zum Jahr 2023 fertiggestellt werden, soll es aller Voraussicht nach bei 2% bleiben.

Neue Bewertung bei Erschaften und Schenkungen

Die steuerlichen Bewertungskriterien werden ab 2023 geändert. Das bedeutet in vielen Fällen für die Erben oder Beschenkten ein wesentlich höhere Steuerbelastung. Was viele nicht wissen: Mit einem Verkehrswertgutachten eines Immobiliensachverständigen haben Sie gute Chancen, dass das Finanzamt eine realistischere und genauere Bewertung der Immobilie akzeptiert.
Wenn Sie schon einen Steuerbescheid haben, dann können Sie innerhalb von vier Wochen nach Zustellung Einspruch einlegen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit mit einem Gutachten für Immobilien durch z.B. einen öffentlich bestellten und vereidigten oder zertifizierten Sachverständigen einen niedrigeren gemeinen Wert nachzuweisen.

Mehr als 2% Abschreibung durch ein Immobiliengutachten

Bei jedem Eigentümerwechsel beginnt die i.d.R. vom Finanzamt veranschlagte Gesamtnutzungsdauer von 50 Jahren neu zu laufen. Aufgrund dieser Nutzungsdauer erkennt das Finanzamt bei den Werbungskosten 2% als AfA-Satz an.

Nun hat das Finanzgericht Münster (Urteil v. 27.1.2022, 1 K 1741/18 E) entschieden, dass mit einem Wertgutachten für Immobilien die Restnutzungsdauer verkürzt werden kann. Im konkreten Fall ermittelte der Sachverständige für Immobilienbewertung eine Restnutzungsdauer von 30 Jahren, und somit ergab sich ein AfA-Satz von 3,33%. Das führte zu deutlich höheren Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung.

Das Urteil des Finanzgerichts Münster wurde mit dem am 9. Juli 2022 vom Finanzgericht Köln (FG Köln, Urteil v. 23.03.2022 - 6 K 923/20) veröffentlichten Urteil bestätigt.

Schnell handeln: Das Jahressteuergesetz 2022 sieht vor, dass diese Möglichkeit der verkürzten Restnutzungsdauer mit einem Immobiliengutachten nur noch für das Jahr 2022 möglich sein soll. Prüfen Sie am besten in Absprache mit Ihrem Steuerberater ob auch noch im Jahr 2023 und später für 2022 eine kürzere Nutzungsdauer mit einem Verkehrswertgutachten geltend gemacht werden kann.

Ein Hinweis: Als Sachverständige für Immobilienbewertung können wir keine Haftung dafür übernehmen, dass jedes Finanzamt dieser Auffassung folgt. Ggf. muss dies in einem eigeständigen Klageverfahren angestrengt werden. Jedoch können wir das dafür erforderliche Verkehrswertgutachten erstellen.

Angebot zum Festpreis

Nennen Sie uns ein paar Daten - Sie erhalten kurzfristig eine Rückmeldung

Anrede

Pflichtfelder

deaktiviertes Kontaktformular
Das Kontaktformular ist aktuell deaktiviert. Um es anzuzeigen, müssen Sie die entsprechenden Einstellungen in den Datenschutzbestimmungen ändern.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Rufen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich an, wir kümmern uns um Ihr Anliegen und finden das passende Gutachten für Sie.

Jetzt kostenlos anrufen
0800 2020660

info@gutachtergesellschaft.de

zum Kontaktformular

Ihre Anfrage ist 100% kostenlos & unverbindlich

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Unsere Sachverständige sind qualifiziert und zertifiziert

DEKRA Standard Sachverständiger für Immobilienbewertung D1 Standard EFH / ZFH

EU CERT | Cert-Nr: 1-20-1163

DESAG Verifizierter Sachverständiger

Die Karte ist aktuell deaktiviert. Um sie anzuzeigen müssen Sie die entsprechenden Einstellungen in den Datenschutzbestimmungen ändern.